Was geht!!
Was geht!!

GEDANKEN UND ERINNERUNGEN NACH VISION CHUR

danke euch

Unterwegs in Chur Szene zusammen mit Martin Cau ENDLESSLIFE ST. GALLEN & Philipp und @corina_denoth … VISION ENDLESSLIFE CHUR…

„Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer…“

Hey! gerade kommt bei mir das Gefühl von damals hoch… so viel Ablehnung, Spot und negative Kritik und auch Anfeindungen zu genüge.

Ich erinnere mich wie alle bestehenden Angebote (die nicht selbes anbieten) wie Konkurrenten reagierten. Nicht im Sinne von Konkurrenz fördert die Qualität…

Damals hat es mich sehr betroffen gemacht, aber auch unglaublich stark und durch jeden Schritt mutiger gemacht.

Ich sah in jeder Herausforderung auch eine Chance… dennoch kann ich mir vorstellen was meine Partner in anderen Städten die sich für solch einen Weg entscheiden, durchmachen und welches Gefühlschaos sie erleben.

Tatsache ist das ich heute 15 Jahre später auf eine der besten Zeiten meines Lebens zurückblicken darf und das Schöne wie auch das weniger Gute feiern kann.

Ich durfte wunderbare Menschen kennenlernen, Leben verändern und prägen, neue Arten der Zusammenarbeit erleben und Freundschaften aufbauen.

Es ist alles Leiden wert. 

Was wünsche ich mir von ganzem Herzen. 

Das es immer mehr Menschen gibt die bereit sind einzustehen, dass wir Mauern der Feindseligkeit abreissen und Blumen der Nächstenliebe setzen.

Dass „niederschwellig“ auch genau dass bedeutet und die langsame aufhaltende und ausbremsende Bürokratie in den Hintergrund tritt.

Dass sich jeder der Stärke des anderen erfreut und immer wohlwollen im Sinne der Betroffenen und Bedürftigen vernetzt und auch als Zuweiser dem Hilfesuchenden dient.

Zusammen für Bessere Grundlagen einstehen.

Dies alles wünsche ich mir für alle Nachkommenden gemeinnützigen Vereine (ob ENDLESSLIFE oder nicht).

GEBRAUCHT:  damit solches möglich wird und schnell steht und funktioniert, müssen diese Menschen und diese Vereine getragen und unterstützt werden.

Jeder darf wissen das in der Schweiz das gesamt soziale zusammenbrechen würde wenn alle Vereine und Kirchen einen STOPP ausrufen würden und weder finanziell noch beratende und dienend fungieren würden.

Wir alle wollen einstehen und schaffen es nur dank euch allen die sich privat, leidenschaftlich und finanziell engagieren.

Das krasseste DANKE 🙏 euch allen dafür. 

Ich hoffe Chur ENDLESSLIFE wird zu gegebener Zeit wohlwollend unterstützt von Kirchen, Gemeinden, privaten und allen die verstehen wovon ich gerade schreibe… 

LIEBE am und für deine MITMENSCHEN… und ja, im Sinne von MENSCH – NOT – HILFE….

Ich halte euch diesbezüglich (Chur- ENDLESSLIFE) auf dem laufenden.

Danke dem ganzen NETZWERK!!! 

#Beratung #zusammenstehen #Coaching #Rücksicht #Drogen #Alkohol #verbundenheit #Mut #Hoffnung #endlesslife #davidstrasse #Kraft #Nächstenliebe #sozial #Team #Ostschweiz #stgallen #corona #Krise #Familie #Gassenarbeit #Hope #Lebenlieben #prävention #alleskannbesserwerden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seitenmenü
MENÜ