Da ist mehr als das Sichtbare
Da ist mehr als das Sichtbare
  1. ICH MERKE WENN JEMAND DROGEN KONSUMIERT…
  2. ICH WÜRDE ES MERKEN WENN MEIN KIND IN NOT IST…
  3. MIR KANN DAS NICHT PASSIEREN
  4. ICH HABE ES UNTER KONTROLLE
  5. ICH KANN JEDERZEIT AUFHÖREN

Die fünf grossen Irrtümer welche ich wöchentlich bestimmt einmal höre.

Vieles bleibt zulange im Verborgenen

 

Szeneplatz SG

 

 

 

 

 

 

Wenn wir vom Drogenproblem reden oder bloggen, denken 💭 viele schnell nach und durchforsten ihre Kartei im Gehirn 🧠. „Wo habe ich was gesehen?“

Es ist verständlich dass dann schnell die Meinung aufkommt, dass es gar nicht so schlimm ist. Mit dem Problem Drogen CH

Wenn ich an einem regnerischen Tag früh los laufe und die Brennpunkte aufsuche, sehe ich dieses Bild…

leere Stühle und Bänke, trostlos, leblos. 😵

Weshalb täuscht dieser Eindruck?

 

Antworten:

– Sucht – Kriminalität – Prostitution findet im Dunkeln der Verborgenheit statt

– Die Szene hat nicht die gleichen Tagesrhythmen wie wir

– wir sind nicht achtsam, weil uns das Thema nicht interessiert oder wir meinen, dass es uns nicht betrifft oder nichts angeht.

 

– wir verdrängen

Suchtprävention/ Info Gewalt/Mobbing

 

 

 

 

 

 

Deswegen klären wir hier, in Schulen, Vereinen und auch in Kirchen und Gemeinden auf.

 

Message/Church

 

 

 

 

 

 

Wir machen unser Leben zu einem Zeugnis

🔝

 

Symbolbild / Jeder kann betroffen sein

 

 

 

 

 

 

 

Ich bin sicher, dass wir alle nicht im weitesten die Ausmasse erahnen und kennen, wie viele Menschen in unserem nahen Umfeld Drogen konsumieren.

Du kannst dir heute eine Pizza mit „extra Käse“ bestellen und bekommst dein Kokain geliefert. Es ist nahezu immer und überall verfügbar.

Vom Arzt-Politiker-Polizisten-Lehrer-Chauffeur-Fussballer, Lehrling, Schüler 👨‍🎓  usw… sind viel der Droge Kokain verfallen. (Natürlich können auch andere Substanzen eine Rolle spielen).

– Nicht nur weil das Pulver ein Problem ist, sondern weil oft Leistungsdruck, soziales Umfeld, Einsamkeit dazu führen.

LEUTE!!! WIR HABEN EIN MASSIVES GESELLSCHAFTLICHES PROBLEM.

Helft die Familien, Vereine, Soziales zu stärken… Schafft Entspannung, damit das Leben nicht nur Überleben bedeutet…

wir sind am verlieren…

nicht Repression!! Verbote!! Verteufelungen werden die Lösung sein…

gerne stehen wir euch, den Schulen, Vereinen, Politik, Kirchen usw… als Referenten und Coaches zur Verfügung.

http://www.endlesslife-prävention.ch

http://www.endlesslife.ch

http://www.borderline-help.ch

http://www.not-schlafstelle.ch

unsere Vielseitigkeit, Erfahrung aus Erlebtem und Erlerntem und das überdurchschnittliche Engagement machen uns zu deinen Experten.

Teil des Team ENDLESSLIFE

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seitenmenü
MENÜ