Tja, es ist einfach immer schlimmer….

Es ist einfach grässlich, wie sich die Szene nicht nur in degenerativer Form im Bezug auf die Stoffqualität verändert, nein auch die Menschen gehen immer schlimmer  miteinander um. Es ist kein seltenes, dass die Messer gezückt werden und Drohungen sind dem Alltag zu zuordnen. Immer wieder müssen Wunden genäht und auch  andere Verletzungen behandelt werden. Doch nun werden auch schon bandenmässige Aktionen verzeichnet, was bedeutet die Verletzungen sind schwerer und führen  auch zum Tode. Ich selber muss sagen dass ich es nicht mehr verantworten werde, wenn es in dieser Art weiter geht, Menschen mit auf die Szene ( zur Hilfe ) zu  nehmen. Kann ich deren Sicherheit noch gewähren? ich selber weiss es nicht und schon gar nicht nach den jüngsten Vorkommnissen.

Ein Mensch, töten wollen,  und dies für so was Kleines, es wäre nicht einmal einen zornigen Blick wert gewesen. Das Messer im selben Moment wie von vorne einige Fausthiebe ankahmen, dreimal in die Muskulatur, und ein weiteres mal den Versuch die Leber raus zu schneiden. Die Folgen für den Betroffenen sind alle noch abzuwarten, sicher aber sind einige wichtige Nerven durchtrennt und der psychische Schock und Schaden….?????

Ich bitte euch einfach, haltet euch von Orten der Gewalt fern, von dort, da Gewalt zu erwarten ist. Versucht es nicht aus ( Die Szene oder die Stoffe) die Risiken und Folgen sind es einfach nicht wert. Wenn du schon Probleme hast oder dir Gewalt angetan wurde oder gar wird, zögere nicht, wende dich an die Polizei oder an uns. Es lohnt sich nicht sein Leben und dass anderer aufs Spiel zu setzten.

Ich bitte euch, erinnert euch, wie oft hatte Gewalt in der Geschichte der Menschheit gutes hervorgebracht?? Lasst uns die Geschichte umschreiben: beginnen wir mit dem Satz, liebe deinen Nächsten wie dich selber.

2 Comments

  1. Toll, das ist endlich mal ein gut zu lesender Eintrag, mein Dank. Muss man erstmal verarbeiten. Generell finde ich den Blog gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Seitenmenü
MENÜ